• Bohrbalken
  • Hori Bohr
  • WZW01
  • PickUp2
  • Tür01
  • Wohnwagen
  • SR Tisch
  • Profil 01
  • SR Tisch 01
  • Tür02
  • Schloka
  • Aluteil 1
  • Aluteil 2
  • Murtfeld02
  • Murtfeld04
  • Murtfeld03
  • LA Ausfahren
  • Details 01
  • Profilbearb
  • Pfostenbearb
  • Sauger Restteile
  • zeichnung neubau
  • Tisch01
21 Sep, 2017

Kunststoffe Fräsen


Kunststoffbearbeitung auf einem MKM-BAZ

 


 uni Portal - BAZ 

 

Kunststoff 01 Kunststoff 02

 

Schwere verwindungssteife Stahlkonstruktion für hochpräzise Fräsarbeiten. Ideal für die Bearbeitung im 3-D Bereich für kleine Losgrößen. Der Maschinentisch ist mit zwei eingemessenen Arbeitsplätzen ausgestattet, so können unterschiedliche Werkstücke im Pendelbetrieb gefertigt werden. Der Robotkopf bietet die Möglichkeit der vollen 3D-Bearbeitung und der installierte Ionisator sorgt für eine gute Absaugleistung der ionisierten Kunststoffspäne.


 

 uni Portal - Doppel BAZ

 
Kunststoff 03

Schwere verwindungssteife Stahlkonstruktion für schwere und hochpräzise Fräsarbeiten. Ideal für die Bearbeitung im 3-D Bereich für hohe Losgrößen und 4 Bearbeitungsplätzen. Hohe Produktionssicherheit durch elektrisch getrennte und unabhängige Anlage (2 Steuerungen, etc.). Höchste Flexibilität durch umfangreiche Ausrüstungsmöglichkeiten und Sonderausführungen. Jede der beiden Anlagen ist mit zwei Bearbeitungstischen ausgerüstet, so kann ein Tisch bestückt werden während der andere in der Bearbeitung steht.
 

 
 
uni Compact - mit Doppeltisch und Handlingssystem
 
 
 
Kunststoff 04

Eine Maschine mit kompakten Abmessungen und großen Möglichkeiten. Überall dort einsetzbar, wo Schnelligkeit in Verbindung mit nicht allzu großen Werkstückabmaßen (ca. 600mm*600mm) eine Rolle spielt. Durch die Integration von Handlingsgeräten oder Robotern kann dieser Maschinentyp nahezu "Mannlos" gefahren werden. Besonderer Vorteil in der Doppeltisch-Ausführung ist das Über- bzw. Unterfahren der Tische inklusive Werkstück Dadurch ergeben sich kleinere Maschinenabmaße, kurze Handlingswege und eine hohe Produktivität dieser Anlage.
 

 
 
uni Portal - mit Be- und Entladefunktion am Portal

 


Kunststoff 05

Vollautomatisches BAZ zum " Beladen – Bearbeiten – Entladen " von zwei Werkstücken gleichzeitig.

Parallel zur Rohteilaufnahme an der Maschinenvorderseite erfolgt das Aufnehmen von fertigen Werkstücken auf dem Maschinentisch. Die vor der Maschine aufgenommenen Rohteile werden anschließend an die Positionsanschläge für die Bearbeitung angelegt, parallel dazu werden die Fertigteile hinter der Maschine abgestapelt (siehe Bild2). Durch das zeitgleiche Be- und Entladen der Werkstücke entsteht eine hohe Produktivität an dieser Anlage.

 

Kunststoff 06

Ansicht der Entnahmestation an der Portalrückseite


 
 

 uni Portal - mit automatischer Z-Messung und Z-Korrektur

 

Kunststoff 07

Maschine mit 2 unabhängigen Achsgruppen,  an der Portalrückseite befindet sich die Messeinheit und auf der Portalvorderseite befindet sich die Bearbeitungseinheit in Form eines Robotkopfes. Vor der Bearbeitung eines Werkstückes wird ein Messzyklus gestartet, dieser vermisst an dem Werkstück umlaufend eine Vielzahl von Z-Positionen, anhand dieser Messwertaufnahme wird das anschließende Bearbeitungsprogramm in Z laufend korrigiert. Durch zwei Bearbeitungstische, die unabhängig voneinander arbeiten, kann auf dem einem Tisch gemessen und auf dem anderen Bearbeitet werden.

Werkstueck messen

 

Werkstück fräsen

Schritt 1: Z-Höhenaufnahme der Messachse

 

Schritt 2: Konturfräsen mit Z-Ausgleich

 

OPTIONAL können Ionisatoren für das Abblasen der Werkstücke mit Ionisierter Luft angebracht werden – dadurch wird die elektrische Aufladung der Späne reduziert und ein problemloses Abblasen der Späne ermöglicht.